Da LifeArts Seminare zeigt wie Filme gemacht werden, sind auf unseren Seiten natürlich einige

Filme zu sehen.

 

Die Filme sind in der Regel 1 bis 3 Minuten lang. Es sind kleine Beispiele die auch zeigen sollen was filmisch machbar ist.

 

Wir kooperieren mit VISTACLARA Media plus, deshalb sind die meisten Filme dort erstellt.

Was muss ich machen um

einen Film zu drehen?

Um aus einer eigenen Idee einen sehenswerten Film herzustellen, ist das „Gewusst wie“ gefragt.

 

Wie geht man mit der Kamera, dem Licht, dem Spiel, der Sprache und dem Ton um?

 

Muss ich mir schon vor dem Drehen über den Schnitt Gedanken machen? Oder drehe ich einfach drauf los?

 

Wie setzt man Szenen optimal visuell um? Wie „übersetzt“ man Geschichten in Filmsprache?

 

Die grundlegenden Kenntnisse über das Filmen sowie Tipps vom Profi sollen die TeilnehmerInnen in unseren Seminaren in die Lage versetzen, das Dokumentieren mit der Kamera sehenswerter zu gestalten und die eigenen Filmideen in wirkliche Filme zu verwandeln.

 

LifeArts Seminare hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen zur filmischen Bearbeitung von Videos in Theorie und Praxis zu vermitteln.

 

Wir richten uns an alle Interessierten gleich welchen Alters und Bildungshintergrundes.

 

Filmen und Schneiden soll Spaß machen und die Menschen da abholen wo sie stehen.

 

Unser neues Konzept berücksichtigt ganz besonders die individuellen Interessen des Einzelnen. Lernen geht bei uns leicht, spielerisch und mit Freude.